Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:
 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Haftung für Sach- und Rechtsmängel
Soweit Mängel vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die
gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen des Kunden bei Bedienung oder Lagerung der
Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer.
Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen
oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Die vorstehenden
Haftungsbeschränkungen gelten auch nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden, die auf

Ersatz eines Köper- oder Gesundheitsschadens wegen eines vom Verkäufer zu vertretenden
Mangels gerichtet oder die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Verkäufers
oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt sind.

Besonderheiten Sonderanfertigung, Prototypenentwicklung, Kleinserien
Sonderanfertigungen werden nach Kundenvorgaben hergestellt. Diese sind gem. § 312g Abs. 2
BGB vom Umtausch ausgeschlossen. Das gilt nicht bei Reklamationen auf Grund von Mängeln
oder Fehlern bei der Verarbeitung. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahren. Dieser Anspruch
besteht jedoch nicht bei produktbestimmter Abnutzung. Wir behalten uns dabei eine
Instandsetzung oder Neulieferung vor.
Kosten zur Prototypenentwicklung sind vom Auftraggeber in Vorleistung zu übernehmen. Diese
werden nach Höhe, Art und Umfang des Auftrages bei Auftragserteilung angerechnet.
Einzelheiten werden in einem gesonderten Vertrag festgehalten und bedürfen schriftlicher Form.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Tecdox
Sebastian Schäfer
Humpisstraße 10
D-88239 Wangen/Schomburg
E-Mail info@tecdox.eu
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung